Mittwoch, 17. Juli 2013

Sommerpost Nr. 1 !



Weil die Frühlingspost so schön war und ich so so gern solche liebevoll gestalteten kleinen Schönheiten bekomme, mache ich auch bei der Sommerpost mit. Bei Mond wird der, der mehr wissen möchte....fündig.
Das Motto heißt:

      Sommer in der Schachtel - mein Lieblings-Sommer-Ort

Mein Streichholzschachtelfundus wächst und die Gedanken sprießen munter in meinem Kopf. Ich hab' ja noch bis September Zeit.
Ganz unverhofft und doch sehnsüchtig erwartet brachte der Briefträger mir heute die erste dieser wunderbaren Schächtelchen. Kommt, wir packen sie mal zusammen aus!


Absolut perfekt verpackt von der Absenderin Alexandra, die Inhaberin des wunderbaren Blogs Pretty Organized.


Herzliche Begrüßung auf bayerisch!  Dazu die Landesfarben.... hach - ein Ausflug in bayerische Gefilde ... und soo lecker ...


Ein Mitbringsel aus Bayern - vielleicht vom Oktoberfest? Drinnen in der Schachtel, in einen Schriftzug eingehüllt - 2 frische Miniatur-Brezn und ein Reiseführer :


Warum in die Ferne schweifen... wenn das Gute liegt so nah... ja, klar, da liebt jemand seine schöne Heimat und genießt es, da zu wohnen...


Monaco di Baviera steht auf dem klitzekleinen Reiseführer, Reisen bildet. Das heißt also München in Bayern und ist italienisch...


Meine Lieblingsseite im Reiseführer...
Ich bin absolut entzückt über meine erste Sommerpost!

Danke, liebe Alexandra!
An einem Tag, von dem ich nichts besonders Gutes erwarten konnte, hast du die Sommersonne in meinem Herzen zum Strahlen gebracht.  Ich hab mich sooo gefreut!
Sommer in der Stadt, in München, Reiseführer und Wegzehrung dabei, keine langen Flüge dahin... ja, das würde mir auch gefallen!

Kommentare :

  1. Liebe Sabine,

    da freu ich mich aber :o)
    Ich war hin und hergerissen, welchen Lieblings-Sommerort ich denn nehmen soll... Aber wo verbring ich denn den ganzen Sommer? Genau... daheim! Und auf italienisch klingt selbst für mich München nach Urlaub :o)
    Ich wünsch Dir einen schönen Sommer mit viel Urlaubspost im Briefkasten.

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Süden
    alex.

    AntwortenLöschen
  2. da kann ich die doppeltefReude sehR gut nachvollziehen. schon eRstaunlich, was in so ein schächtelchen passt. sehR viel augenfReude und seelenbalsam also .... ganz wundeRbaR ist sie.
    gute aussichten also. liebst. käthe.

    AntwortenLöschen
  3. Eine perfekt bayrische Inszenierung.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen