Montag, 5. Dezember 2016

Adventspost - Tag 5



Bevor es anfing, dass der Postbote hier jeden Tag dicke, auf den ersten Blick (und auch auf jeden weiteren) beeindruckende Pappkarten hier abgibt, habe auch ich meine kreativen Kräfte mobilisiert.

Und ich bin froh, dass meine bereits angekommen sind, sonst würde ich unruhige Nächte und bis in die Dunkelheit gefüllte Tage haben (jedenfalls der Teil, der nach der Arbeit noch übrig bleibt) und jeden Tag überlegen, warum die Putzfee wieder nicht da war...

Ich bin absolute Anfängerin im Rapportstempeln und Stempelschnitzen. Ich habe experimentiert, unterwegs viel gelernt und ich habe mich auf Acryl und Gesso festgelegt, wegen Schnee und Regen und weil ich Linol gar nicht besitze.


Zuerst habe ich mal die handwerklichen Fähigkeiten "angelesen" und angeschaut in diesem wunderbaren Buch, das ich schon eine Weile besitze.



Die Gelegenheit genutzt und gutes Material angeschafft. Ich werde ja weiterlernen und probieren.




Manchmal hatte ich selbst ein paar goldene Haare, einmal habe den Untergrund noch einmal bei allen umgestrichen. Es sollte ein lebendiger Himmelshintergrund sein. Der hier gefiel mir, ich hatte ihn wegen der Haptik mit Gesso und Acryl gestrichen. Mit dem gedruckten Muster wirkte alles etwas fad, das Leuchten fehlte mir. Also dunkler. Überstrichen. Die Zeit lief.




Aus der besonderen Perspektive bei Licht fotografiert, sieht es noch ganz schön aus.



So war es dann besser:


24 mal.
Jedes Mal den ViertelStempel mit dem Pinsel mit der Farbe bestrichen, darauf geachtet, dass er in der richtigen Position war, nach jeder Karte den Stempel gereinigt.
Ich habe zuerst probiert, die Farbe mit der Walze aufzubringen, funktionierte leider mit diesem dicken, glitzernden Gold nicht.




Und was besonders süß war, beide Söhne und auch die Kolleginnen fragten jeden Tag, wieviele ich jetzt schon geschafft hätte ...

Ich war sehr motiviert und habe mit Liebe gedruckt und ich hoffe, es gefällt euch.











Kommentare :

  1. Liebe Sabine, deine Karte ist wunderschön geworden! Ich danke dir sehr! Liebe Grüße, eva

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du dir ja ein wunderbares Buch zur Hand genommen...das hat mich auch so begeistert. Trotzdem schnitze ich nicht wirklich gerne, seit ich mir mal ordentlich in die Hand geschnitten habe ( vor Jahrzehnten ).
    Eine richtige Weihnachtskarte ist dir geglückt! Sehr schön!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön dieses dunkle himmel-blau mit dem gold der sternblumen * dein stempel dazu ist prima * schöne adventszeit !

    AntwortenLöschen
  4. Eine wirklich traumhafte Karte hast Du da gezaubert!! Die Kombination Blau - Gold mag ich sehr, Deine Kombination ist ein Traum (ich wiederhole mich)..
    Ich habe ja auch wunderschöne Werke bekommen, aber mit Dir wäre ich auch gern in einer Gruppe gewesen.. Ich gehe gleich noch einmal Deine Bilder anschauen!
    Du kannst jetzt auch nur noch Post erhalten und geniessen..
    Alles, alles Liebe für Dich! Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  5. Ganz wunderbar festlich ist dein Kartendruck geworden - Blau mit Gold, das strahlt nur so! Lieben Gruß - Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Ganz wunderbar sind die Stempel geworden! So schön, dass ich zuerst rätselte wo der Rapport denn nun steckt - auf meinen ersten Blick hin dachte ich nämlich die Rosetten seien am Stück gestempelt!!! Sie leuchten hier an der Esszimmerwand und bringen Adventsstimmung, danke! Liebe Grüsse, Stefanie.

    AntwortenLöschen
  7. Auweia, das war ja ein "Viele-Tage-Projekt"... Ich mag deinen leuchtend tiefblauen goldbesternten Nachthimmel sehr. So festlich wirkt er. Ich danke dir und freue mich mit dir in einer Gruppe zu sein ;-) Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine
    und wie mir Deine Karte gefällt! Ich finde es toll, wie unterschiedlich das Thema umgesetzt wird - jede Karte ein kleines Kunstwerk und eine kleine Vorweihnachtsfreude.
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  9. So wunderschön ist sie geworden, Deine leuchtende Sternenkarte. Sie hängt bei mir an einem Ast mit den bisher hier eingetroffenen Karten und ich freue mich sehr, diese schöne Karte bei mir zu haben. Lieben Dank dafür. Und Du hast so exakt gestempelt, dass ich auch fast vermutet hätte, der Stern wäre ein ganzer Stempel. Toll gemacht. Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Was eine wundervolle Karte! Blau und Gold, eine edle Kombination. Sehr sehr schön sind sie geworden! Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  11. Ihr Lieben, ich danke Euch sehr für die Kommentare und freue mich, dass die Karte euch gefallen hat.

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin auch völlig begeistert- vielen Dank für deine Mühe, ich habe mich sehr über die Karte gefreut!!!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Deine Karten und das Stempelmotiv ist richtig schön. Es freut mich zu sehen, wie viel Arbeit Du in die Karten gesteckt hast.
    Meine ist auch hier angekommen und hat mich zum lächeln gebracht.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt komme ich endlich dazu, mir die verschiedenen Posts zur Adventsmailart anzusehen und zu lesen - und muss sagen, ich bin auch "reingefallen" ;-) auf Deine exakte Stempelei! Danke für Deine wunderbaren Goldsterne!
    Liebe Grüße, Jorin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabine,
    ich habe mich noch gar nicht persönlich bei dir für die Adventskarte bedankt – das tu ich hiermit ganz herzlich!
    Gezeigt hatte ich sie schon auf Instagram und auf meinen Blog kommt sie heute auch noch.
    Mein Exemplar erreicht dich erst am 19. Dezember, deshalb wünsche ich dir schon jetzt eine entspannte Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sabine,
    ich habe noch nie Stempel geschnitzt, Dein Bericht und Deine wunderschönen Erstlingsergebnisse machen mir so richtig Lust drauf.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen